IMG_5169

Frontal21: Streit um Kastenstände in der Schweinezucht

„Fast 60 Millionen Schweine werden in Deutschland jährlich geschlachtet. Um den ständigen Nachschub zu sichern, müssen Zuchtsauen in einem streng getakteten Produktionszyklus möglichst viele Ferkel werfen. Dafür setzen die Mäster sogenannte Kastenstände ein, in denen sich die Sauen kaum bewegen können.“

Sehen Sie den Beitrag in der ZDF Mediathek…

Verwandte Artikel